banner 2
_MG_2410-web

Halli-Hallo und Willkommen bei den
Heartbreaking Ami’s.

Ich, Nushat’s Agatha Christy, genannt Karra, habe die Ehre, Ihnen unsere Familie vorzustellen.
Also, an erster Stelle steht natürlich meine Mihaela,( für Freunde einfach nur Mika),die Herrin des Hauses, meine geliebte Frauchen.
Geboren ist mein Frauchen in Rumäniei, lebt aber schon seit dem Jahr 2000 in Deutschland, natürlich zusammen mit Herrchen Eddie, unserem Juniorchef Alex und meine Töchtern Anouk und Betty Boopp.
In Assamstadt bewohnen wir alle zusammen ein schönes Haus mit tollem Garten, sie denken, das ist normal, ja sie haben wohl Recht, für uns ist es normal dass wir Hunde mit unseren Menschen leben, denn einen Zwinger finden Sie bei  uns mit Sicherheit nicht.

Wie alles anfing

Als kleines Baby kam ich zu meiner Familie, einer ist sicher, ich konnte es nicht besser treffen, ich habe die beste Familie der Welt!!

 


Ich habe vieles gelernt, an erster Stelle natürlich Liebe, das ist was tolles, aber auch die Hundeschule habe ich besucht, denn mein Frauchen legt auch viel wert auf gute Manieren und Erziehung bei einem Hund, wie kann es auch anders sein, schließlich ist sie Ausbilderin auf dem Hundeplatz.
Und  ich, Ja ich war eine sehr folgsame Schülerin, Dog Dancing ist eines meiner liebsten Hobbys.
Aber auch Ausstellungen besuchen wir und waren doch schon recht erfolgreich im Ring.

Zucht

2007 bekam ich meine ersten Babys!!!!!
Nein nicht einfach so, natürlich nicht!
Wir sind Mitglied im Spaniel Klub Deutschland/VDH/FCI, dort bekam ich die Uneingeschränckte Zuchtzulassung, meine Hüften wurden geröntgt und wir gingen zur speziell vorgeschriebenen Augenuntersuhung bei einem DOK Tierarzt.
Aber nicht nur das, ich kann stolz verkünden das mein Frauchen eine der ersteren war die ihre American Cocker in den USA auf PRA Gentesten lassen hat, wir können also von uns behaupten dass wir hier einer der Vorreiter waren.
Es ist einfach so, dass mein Frauchen sehr gewissenhaft züchtet, und alles dafür tut dass unsere Babys den besten Start haben, und dazu gehört auch die gesundheitliche Vorsorge.
So kann nach dem neusten Stand der Wissenschaft kein Heartbreaking Ami’s Kind an der prcd-PRA erkranken kann.

Wie wachsen unsere Babys auf?

Natürlich in der Familie, wenn an der Zeit ist, dann räumt unser Frauchen ihr Büro und schwups wird daraus mein Welpenzimmer, die ersten Wochen schläft meine Frauchen direkt neben mir und meinen Kindern, immer wachsam dass es uns ja allen gut geht.
Meine Kinder und ich fühlen uns immer sehr sicher und geborgen, wissen wir doch, dass alles für uns getan wird.
Nach und nach erkunden meine Kinder dann immer mehr unseres Hauses, sie dürfen überall dabei sein, lernen so alltäglichen Haushaltgeräuche kennen, nehmen am normalen Leben teil.
Wenn sie dann alt genug sind, dürfen sie zusammen mit meiner großen Tochter Anouk den Garten erkunden.
Sie genießen eine best mögliche Aufzucht, tierärztlich kontrolliert, werden mehrfach entwurmt, geimpft und gechippt.
Bevor sie uns verlassen, besucht uns unsere Zuchtwartin die sehr gewissenhaft den ganzen Wurf und mich kontrolliert, erst dann dürfen sie in die weite Welt ziehen.

Anouk, meine Tochter:

Was soll ich über sie schreiben... sie ist ein Multitalent, immer gut gelaunt, immer lustig, Saarlandjugendsieger ist sie, Agility macht sie, und die Begleithundeprüfung hat sie abgelegt.
Sie stutzen?
Brauchen sie nicht, wir sind keine reinen Showhunde, nein wir sind: geliebte Familienmitglieder, wir machen Hundesport, ja wir tanzen sogar, wir gehen spazieren und haben einen Riesenspaß!!!

Ihre Karra

 

[American Cocker] [Rassenportraits] [Über uns] [Show News] [Rüden] [Hündinnen] [Welpen] [Bildergalerie] [Lebendige Liebe - Zum Gedenken] [Gästebuch] [Links] [Impressum] [Kontakt]